A K T U E L L


Ateliers Wolf 30 & RAUM GELBER WOLF & STUDIO BLAUER WOLF & Dexmusic machen ein Fest am 12.8.2017 | Einladung folgt ...

Am Freitag, 12. Mai 2017  war wiedermal Zeit für   BUSER LÄDT EIN  in Raum Gelber Wolf ! Diesmal zu einem wunderbaren Theaterabend: Die Basler Schauspielerin Franziska von Blarer gastierte mit ihrem Monolog:


„DAS ROT KLEID  - EIN STÜCK MUTTER“ 

Ein berührendes Stück aus der Feder von Franziska von Blarer, aus dem Leben gegriffen - in der Rolle als Tochter und auch als Mutter - hinein in die Herzen der Zuschauer !  Das Thema Mutter ist für alle stets präsent, aus welchen Gründen auch immer und vielleicht erst recht 2 Tage vor dem Muttertag …    

Es ist quasi ein Heimspiel, hat Franziska von Blarer doch ihr Stück im Raum Gelber Wolf entwickelt und erprobt - in enger Zusammenarbeit mit dem Regisseur Andreas Schertenleib - eine wunderbare Belebung und Beseelung unseres multifunktionalen Kulturraums.   

Zum Stück:

 

Franziska mag es, wenn ihre Mutter im roten Ballkleid ausgeht. Doch normalerweise steht diese am Herd und kocht oder näht Kleider für ihre sechs Kinder. So möchte Franziska nicht werden. Sie beginnt, sich von ihrer Mutter zu distanzieren. Nach deren Tod erbt sie das rote Kleid und stellt eines Tages mit Erstaunen fest, dass sie hinein passt. Die Tochter schaut die Welt aus dem Kleid der Mutter an und stösst dabei auf eine ihr unbekannte Frau.

Text und Spiel:                 Franziska von Blarer 

Dramaturgie und Regie:   Andreas Schertenleib

Ausstattung:                    Valérie Soland

Licht und Ton:                  Michael Studer

Grafik/Fotos:                    Urs Amiet

Infos zum Stück:  http://www.kulturundcoaching.ch/d/das-rote-kleid

 


Dalit Bloch Ensemble probte im März 2017 das Stück DER HUNGERWOLF

Im Märzen 2017 probte das Dalit Bloch Ensemble für die Serie WOLFSKÜCHE .

Am 3. April  war die Première und Uraufführung der neusten Theaterproduktion. Mit  Daniel Buser als Konrad E. Nüssli in der Hauptrolle des Erzählers. 

Wir garantieren euch Erzähltheater vom Feinsten, aus der Feder des zeitgenössischen und preisgekrönten Autor Lukas Linder.

Mit dabei ist auch die bekannte Basler Kabarettistin  Rosetta Lopardo in der Störküche. Sie kocht an diesem Abend in ihrer Küche….  Ich verspreche euch mit dem „Hungerwolf“  einen etwas schauerlichen und skurrilen Abend! 

In der Serie Wolfsküche lädt das Dalit Bloch Ensemble zeitgenössische Autorinnen und Autoren dazu ein, den Wolf in der Küche freizulassen.

Wenn die Köchin vorfährt und beginnt, ihre Küche einzurichten, startet die neueste Geschichte aus dem Ofen der Wolfsküche - und: Entweder es vergeht Ihnen der Hunger, oder Ihr Appetit wird immer grösser. Der Pilot startet mit dem Autor Lukas Linder. Er lässt den Küchentisch von einem notorischen Pechvogel, der ein bisschen zu nett ist für die Welt, anrichten. Und dieser erzählt uns die Geschichte seiner Kündigung, hinter der er die Erfüllung eines alten Fluchs erahnt.

Premiere: 3. April 2017, 20:00h Tabourettli, Basel , Vorstellungen: 4. und 5. April 2017 


18.November 2016 um 20.30h Schertenleib & Seele laden ein

"du fragsch mi"  Zwei Stimmen, eine Bratsche und ein veritabler Liebesroman

eine Produktion von Schertenleib&Seele, mit Akin und Andreas Schertenleib

Die Menschen heiraten und trennen sich, für einen ewigen Bund gibt es keine Garantie.

Ausser bei Pfarrer Duda aus Bülach. Er gibt 15 Jahre Ehe-Garantie.

Allerdings nur unter der Bedingung, dass die Paare einmal pro Jahr zu ihm ins Pfarrhaus in den Ehe-Service kommen.

Akin und Andreas aus Solothurn garantieren gar nichts.

Sie spielen ein Paar, welches sich bei einem Improvisationsworkshop im Jura beim Schweizerliedersingen kennengelernt hat. Nach gut 20 Jahren, mit vielen Höhen und Tiefen, sind sie immer noch zusammen, ob durch Zufall, Arbeit oder Liebe, dafür gibt es keine einfache Antwort. Aber einen schönen musikalischen Abend lang einen Blick zurück und ins Jetzt einer bewegten Liebesgeschichte.


5.11.2016   Mofa- Disco lädt zum tanz ein


Während dem ganzen Jahr:  Viele Vermietungen für Geburtstagsanlässe

Während den letzten Monate, durften viele Geburtstagskinder bei uns feiern. Mit Musik, mit Tanz, mit Kuchen und Kaffee, mit Ballons und Girlanden.

Der Raum Gelber Wolf ist ein Raum, den man ganz unterschiedlich dekorieren und nutzen kann.

Vernissage am 27. Mai 2016 mit anschliessender Ausstellung



Doppelkonzert  14.Mai 2016 opening 19.30h

YERNA

 

Yerna aus Basel ist seit einer kalten Dezembernacht 2015 unterwegs, um mit ihrem

melancholisch interessantem folk-verpopten Jazz die Leute zu verzaubern. Das Quartett 

aus unterschiedlichen Musikgenres teilt das Interesse am Musikschaffen, um an verträumten

 

Wintertagen oder warmen Sommernächten die Zeit zu vergessen und sich am Leben zu erfreuen.

THE RINGDINGBINGS

 

In einer schimmernden Seifenblase geboren. Durch Wald, Dorf und Stadt geflogen. Vom Wind auf Bühnen getragen. Musiziert mit Freude und Freunden und ganz ohne Sorgen. Die Reise geht weiter, heute und morgen und übermorgen und überübermorgen und...

Nach einem Auftritt am Emergenza-Finale im Bierhübeli 2011, dem ersten Platz am Firewire Bandcontest 2012 und der erfolgreichen Teilnahme am Tri-bune Contest im Noumatrouff Mulhouse war die junge Band bereit, ihr Debut-Album auf dem beinahe ausverkauften (!) SCHIFF zu feiern.

Mit Erfahrung, welche die Band in zahlreichen Konzerten (unter anderem IMAGINE Basel, LIESTALAIR, JKF) sammeln konnten, haben sie zusammen mit Luc Montini an neuen Songs gearbeitet, welche sie im Januar 2014 auf einer EP veröffentlichten.

 

Diesen Sommer kommt die neue EP mit einer neuen Besetzung. Es darf wieder getanzt und gejault werden.


Cante Peta

An jedem zweiten Montag Abend wird gesungen und getrommelt.

Die genauen Daten und mehr dazu:

cantepeta.ch/


11. März 2016 ab 20.30h DISCO:

"MoFa" und "relaktiv" präsentieren: 

„Sounds...cool“ 

für Leute, 

die auch zu einem unbekannten Musik-Track tanzen 

die neuen Musikstilen gegenüber offen sind

die einfach Freude am Bewegen haben

die coole Sounds lieben wie:

 

Worldmusic, Latin Rhythms, Funk, Electro, Hip Hop, Folk

Rock (Alternative, Art, Blues, Dance, Grunge, Heavy, Swiss)

 

An der Bar: Birgit, Martini und Petra

DJs: Michi Motter und René Fankhauser

An der Feuerschale draussen: RaucherInnen

Neu: Chillout-Pause für angeregte Chats auf dem Sofa...

 

Reservierungen unter mimotter@yahoo.com oder hier (garantiert Eintritt).

 

Eintritt 15.-

 

Auf dem Wolf 30, 4052 BS - zwischen Haltestellen Dreispitz und St. Jakob (dort viele Parking-Möglichkeiten)